Aktuelles

PD40 strahlende Gewinnerinnen bei ansonsten durchwachsenen Ergebnissen

Im Laufe der letzten Woche waren wieder zahlreiche Teams gefordert. Siegreich waren aber ‚nur‘ die Pokal Damen 40 und die 2. Herren 65. Herzlichen Glückwunsch! Und so lief es bei den anderen…

Die Jugend

Den Start in die Punktspielwoche machten am letzten Dienstag die U15 Juniorinnen, die zwar nur zu dritt beim TC Blumenau antreten konnten, aber ein respektables 3:3 erspielen konnten. 
Am Freitag hatten die Jüngsten der Orange 10 ihren zweiten großen Auftritt. Dieses Mal gab es beim TC Wedel viele enge und spannende Matches, am Ende konnten sich die Gastgeber aber mit 5:1 durchsetzen.
Am Samstagvormittag durften die U12 Juniorinnen den Auftakt ins Wochenende bestreiten. Das Ergebnis gegen die Mädels von der TG Heimfeld lag zu Redaktionsschluss leider noch nicht vor.  😉

Die Erwachsenen

Am Donnerstag durften die 2. Herren 65 zum SC Alstertal-Langenhorn reisen, um ihr zweites Saisonspiel zu absolvieren. Nach der Auftaktniederlage im Mai, konnte die Mannschaft um Ulrich Block bei sommerlich warmen Temperaturen einen 4:2 Auswärtssieg einfahren.
Am Wochenende waren gleich 6 Mannschaften gefordert. Alle 5 Männerteams mussten sich dabei ihren Gegnern geschlagen geben.
Bei den 1. Herren und den 1. Herren 40 hieß der Gegner jeweils SC Victoria Hamburg – und bei beiden Mannschaften war das Glück bei den Champion-Tiebreaks an diesem Wochenende nicht auf der TCGB Seite.  😉
Die 1. Herren verloren denkbar knapp mit 4:5, wobei 7 von 9 Matches im CT entschieden wurden. Unter anderem konnte Victoria zwei Doppel mit 10:7 & 10:5 für sich entscheiden, was am Ende den Sieg für den Gastgeber bedeutete. Schade Jungs, dass war aber eine starke Leistung gegen numerisch starke Gegner von Victoria.  🙂

Bei den 1. Herren 40 stand es nach 1:5 nach den Einzeln, wobei 4 von 5 CTs zu Gunsten der Gästen gingen. Bei den abschließenden Doppeln konnte zwar die CT Bilanz aufgebessert werden, an der Gesamtniederlage (3:6) aber logischerweise nicht mehr gerüttelt werden.
Parallel hatten die Herren 50 zu ihrem Saisonauftakt den Klipper THC zu Gast. Mit einem 2:4 aus den Einzeln ging es motiviert in die Doppel, wo an diesem Samstag aber nur im jeweils zweiten Satz die Borsteler Doppelstärke unter Beweis gestellt werden konnten, so dass am Ende eine 3:6 Niederlage zu verzeichnen war.
Nahtlos eingereiht in die suboptimalen Ergebnisse konnten sich die 2. und 3. Herren 40 mit ihren Spielen. Bei den 2. Herren 40 war beim THCC RG Hamburg an diesem Samstag nichts zu holen. Das einzige 3-Satz-Match konnte gewonnen werden, die andere Matches gingen glatt in 2 Sätzen verloren (1:8).
Die 3. Herren 40 konnten zwar in 3 Matches den Champions-Tiebreak erreichen, am Ende stand aber auch hier ein 1:8 gegen den TSC Viktoria Wilhelmsburg auf dem Spielberichtsbogen.

Den einzigen Lichtblick des Wochenende setzen die Pokal Damen 40, die ihr Heimspiel am Sonntag gegen den TUS Finkenwerder nach langen Matches mit 4:2 gewinnen konnten. Herzlichen Glückwunsch den strahlenden Gewinnerinnen.  🙂

Ausblick der Woche – Heimspiele auf unserer Anlage

Am Mittwoch haben die U18 Juniorinnen die Chance ihre ersten Punkte einzufahren. Gegner sind die Mädels vom TGBW (Start: 15.30 Uhr).
Am Freitag darf die Orange 10 wieder mit Spaß und Freude der Filzkugel hinterher jagen und ihre Gegner Eimsbüttler TV in Schwitzen bringen – Start ist auch hier um 15.30 Uhr.
Am Wochenende sind die beiden Damen 30 Mannschaften im Einsatz. Den Auftakt am Samstag (14 Uhr) machen die 2. Damen 30 gegen den SC Poppenbüttel
Die 1. Damen 30 legt dann am Sonntag (9:00 Uhr) gegen die Frauen vom THC Altona-Bahrenfeld nach.

Wir wünschen allen faire und tolle Spiele bei sonnigem Sommerwetter.  🙂
Und die Spieler:innen freuen sich ebenso wie das Gastroteam um Dirk über zahlreiche Zuschauer:innen.  😉

Reminder – alle Ergebnisse, Spielberichte etc findet ihr unter: https://www.tcgb.de/spielbetrieb/punktspiele/





  • Das könnte Dich auch interessieren:

    Neues Technik-Feature auf Platz 7 – Wingfield

    Wingfield erhält Einzug beim TCGB. Wir freuen uns auf spannende Statistiken, tolle LK Matches und viel Spaß bei der eigenen Spielanalyse. Challenge 2024 – wer schlägt die härteste Vorhand.  😉

    TCGB Boßeln 2024

    Eine kleine aber feine Gruppe sport- und trinkbegeisterter TCGBler traf sich Ende Januar im Hamburg Winter um der Zweitlieblingsbeschäftigung eines jeden Norddeutschen nachzugehen – dem Boßeln.

    Außenplätze ab jetzt im Winterschlaf

    Mit dem ersten Schneefall in Hamburg ist die Außensaison 2023 nun endgültig zu Ende.

    Die Silvesterparty findet statt

      Und wer dabei sein möchte, kann sich problemlos noch anmelden. Wir freuen uns auf einen fröhlichen Jahreswechsel mit euch!